Infinitermezzo: Combined Army vs. US Ariadna

Als kleines Zuckerl für Zwischendurch – das dieswöchige Kapitel unserer Acheron-Saga hatte ja noch keinen Spielbericht beeinhaltet, sondern erzählte die Ereignisse des Einleitungskapitels weiter – möchte ich euch heute von einem 150 Punkte Testspiel zwischen Harlequin und mir berichten und so die Zeit bis zum ersten großen Clash auf Acheron überbrücken.

Wichtig: Wir spielten ohne Command Tokens, Classified Objectives und HVTs – quasi ein unkompliziertes, schnelles Hau-Drauf um Leben und Tod, ein Infinitermezzo eben. 🙂


 

US ariadnischer Außenposten Zeta, Paradiso. Eine militärische Beobachtungsstation der Geheimhaltungsstufe Gelb. Nachdem unbekannte Signale in der außerhalb gelegenen, halbzivilen Versorungssiedlung registriert wurden, machte sich ein kleines Erkundungsteam auf den Weg.

WP_20160901_15_48_30_ProWP_20160901_15_48_37_Pro

 

 

 

 

 

Das Missionsgebiet konnte von den Überwachungssensoren auf einen Sektor mit den Maßen 36 mal 48 Yards begrenzt werden. Während die US ariadnischen Kräfte von Süden her die Siedlung betraten, brachten sich die Aliens der Combined Army im Norden in Stellung.

WP_20160901_16_17_28_Pro

US Ariadna wählte eine halb-offensive Aufstellung mit einem Marauder Scharfschützen im Zentrum mit Blick auf alle Straßen und einem Minuteman auf dem Flachdach des westlichen Gebäudes. Ein 3er Grunt Linkteam näherte sich von Osten einem vorgeschobenen Foxtrot. Komplettiert wurde das Team durch einen Maverick sowie einen Dozer und ein Traktor MUL.

Die Combined Army musste kompakter auftreten: Das Zentrum bildeten ein Skiávoro Lieutenant sowie ein Maakrep Tracker mit HMG. Zwei Unidrons und ein Ímetron AI Beacon lieferten Befehle und eine Rasyat Einheit wurde für einen späteren Einsatz via Combat Jump hinter der Frontlinie erwartet.

WP_20160901_16_20_42_Pro

WP_20160901_16_27_07_Pro

Gleich das erste Feuergefecht des angreifenden Maakrep Tackers der Combined Army eliminierte den offensiv aufgestellten Marauder, eine zweite Salve nahm den Minuteman aus dem Spiel. Schließlich konnte der getarnte Foxtrot enttarnt, aber nicht getötet werden.

WP_20160901_16_32_59_Pro

 

 

 

 

Anschließend wurde ein Unidron Richtung Frontlinie bewegt, der elegant den Reaktionsschüssen auswich.

WP_20160901_17_03_49_ProDie US ariadnischen Truppen mussten umplanen. Zunächst versuchte der Foxtrot den Maakrep Tracker zu markieren, scheiterte jedoch und bezahlte diese Aktion teuer.

Also wurde das Link Team der Grunts schnell nach vorne bewegt und eröffnete massives Feuer auf beide Unidrons, die über ein behutsames Manöver über die Hauskante einzeln in den Fokus genommen werden konnten. Während ein Unidron schnell ausgeschaltet wurde, konnte sich sein Zwilling überraschend gut verteidigen und zurückziehen.

WP_20160901_17_13_30_Pro WP_20160901_17_23_15_Pro

In der zweiten Runde betrat der Rasyat das Gelände über einen Sprung den südwestlichen Quadranten, wo er durch zwei geschickte Manöver den Maverick und den Traktor MUL ausschalten konnte. Da dieses Vorgehen jedoch sehr befehlsintensiv war, konnten die anderen Truppen der Combined Army nicht aktiv ins Geschehen eingreifen.

WP_20160901_17_23_32_Pro WP_20160901_17_26_01_Pro

WP_20160901_17_37_43_ProDer Paramedic der Grunts, der das Link Team schon im ersten Zug anführte, avancierte nun zum Helden der Nation, indem er in einem – auch glücklichen – Feuergefecht den zweiten Unidron, den Ímetron AI Beacon sowie den starken Maakrep Tracker ausschaltete. Damit verlor die Combined Army drei wertvolle Befehle, die dem Rasyat nun fehlen sollten.

WP_20160901_17_46_53_Pro

Trotz einer Ideallinie reichten drei Befehle (zwei reguläre Befehle plus ein regulär nutzbarerer Lieutenantbefehl dank Stategos L2) nicht aus, um den Techniker auszuschalten, weshalb sich der Rasyat in  Unterdrückungsfeuer versetzte. Nun sollte es eng werden.

WP_20160901_17_53_39_Pro WP_20160901_17_55_55_Pro

Das Link Team musste sich entscheiden, ob es in seinem letzten Zug den Lieutenant der Combined Army jagen oder den Rasyat eliminieren sollte. Da das Ziel des Spieles die Vernichtung möglichst vieler Armeepunkte war, entschied sich der Link Leader für den Lieutenant. Doch man stand vor dem selben Problem, das den Rasyat um seine Beute brachte, da es nur eine Hand voll Befehle für Einheiten gab, die sich mit 4-2 nur suboptimal bewegten.

Im letzten regulären Befehl erreichte der Paramedic, der stets voran ging, die Kante des nordöstlichen Gebäudes und konnte mit 4 Schüssen auf den Lieutenant der Combined Army schießen, dem es aufgrund seiner Position nicht möglich war, eine adäquate Reaktion zu zeigen. Doch dank Deckung und guter Rüstung konnte nur eine Wunde zugefügt werden, aufgrund der No Wound Incapacitation Regel nicht genug für US Ariadna. Der Lieutenantbefehl sollte es richten und so wurde eine Grunt Schützin mit leichtem Granatenwerfer nach vorne bewegt – doch beim besten Willen konnte keine Sichtlinie zum Skiávoro gezogen werden, der sich mittlerweile in Deckung bewegt hatte.

Somit endete das Scharmützel mit

Combined Army 83 Punkte

US Ariadna 50 Punkte

Hätte das Link Team statt des langen Weges Richtung Lieutenant mit wenigen Schritten den Rasyat erfolgreich angegriffen, wäre das Spiel noch immer (im besten Fall) 52 zu 50 zugunsten der Combined Army ausgegangen. Somit hatte sich der Link Leader der Grunts richtig entschieden. Doch die Würfelgötter legten diesmal im entscheidenden Finish ihre schützende Hand auf die Invasoren und besiegelten somit die Schande, mit der die Überlebenden in die Basis zurückkehrten.

Comments: 5

  1. Bernd says:

    Ein toller Bericht! Nur eine Korrektur: Strategos L2 beinhaltet nicht die Möglichkeit, den Lt Befehl als Regulären zu benutzen. Die benötigte Fähigkeit heißt „advanced command“, welche der Skiavoros nicht hat!

    • Florian Wolf says:

      Richtig! Strategos L2 erlaubt es, dass der Spieler zwei Figuren zurückhält. Danke für die Korrektur!

      • Moritz says:

        Falsch! Strategos L1 macht den Lt Befehl zum regulären Befehl, L2 lässt den Spieler zwei Figuren zurückhalten, Advanced Command gibt dem Spieler ein fünftes Command Token!

        • Florian Wolf says:

          Gilt Strategos kumulativ? Also beinhaltet 2 automatisch 1? Ich bin mittlerweile verwirrt. 😉

          • Moritz says:

            Meines Wissens nach beinhaltet L2 auch L1, und L3 auch L2 und L1. Ich kann mich aber auch täuschen ^^